Abnehmen mit Hula Hoop – Fitness Hula Hoop Reifen

schlank-durch-hula-hoopHula Hoop – Fitnessgerät zum Abnehmen oder FolterinsHula-Hoop-Fitnessreifen-Abnehmentrument?

Als wunderversprechendes Fitnessgerät hat der Hula Hoop längst Einzug in deutsche Haushalte genommen. Zwischen Bauchwegtrainer und Handelbank fristen monströse Plastikgebilde, mit Noppen, Magneten und Schaumstoffbuffern bewaffnete Kampfreifen ihr Dasein. Hoffnung auf die schnelle Traumfigur machen Werbeversprechen wie:“In nur wenigen Minuten täglich …“. Solche Aussagen schrauben die Erwartungen an das neue Fitnesswunder natürlich sehr hoch. Um so größere Ernüchterung stellt sich ein, wenn das Wunderpaket dann geöffnet wird. Die Fitnessreifen-Pakete beinhalten zum Teil bis zu 2,50 kg chinesische Formplastikteile, über 64 Schrauben und Magnete. Hier wird der Zusammenbau zum ersten Fitnesstraining. Es ist nur verständlich, daß beim Anblick eines so komplexen Modellbaukasten, viele Fitnessreifen gar nicht erst zusammen konstruiert werden, sondern gleich „Eingelagert“ werden. Wer es dann doch geschafft hat, einen kreisförmigen Reifen herzustellen, scheitert oft an dem sich nicht einstellenden Spielspaß. Der Reifen will einfach nicht kreisen und tut oft sogar richtig weh. Naja wer Abnehmen will, der muss halt leiden. Um die Schmerzen beim Hula Hoop Workout zu lindern, werden Taucheranzug ähnliche Schutzgürtel angeboten. Die Hula Hooper werden durch den Panzer vor Prellungen geschützt und fangen sogar schon ohne Hula Hoop an zu schwitzen. Damit man selbst Teil eines Fahraddynamos werden kann, können bis zu 64 Magnete ihre Strahlung vom Reif aus entfalten. Über die „Heilwirkungen“ von Magneten gibt es bisher keine wissenschaftliche Bestätigung, über die Funktionsweise des Permanentmagnetgenerators schon. Tatsache ist, daß eine Stunde Hula Hoopen bis zu 900 Kalorien verbrennen kann. Das ist ein zum „Seilspringen“ vergleichbarer Wert. Um also einen Trainingeffekt zu erreichen, sollte das Hula Hoopen schon ein wenig Spaß machen. Hier sehen wir unseren (einen definitiv anderen) Ansatz.

Wenn der Spaß im Vordergrund steht, ergibt sich der Trainingserfolg ganz neben bei. Daher ist es sehr wichtig, erst den Spaß zu fördern und eine Grundbeweglichkeit zu erreichen. Um den richtigen Dreh zu erlernen und auch die ersten Erfolgsmomente zu geniesen, eignen sich am besten Anfänger oder Einsteiger Hula Hoops. Diese Reifen haben ein Gewicht von ca. 600-700 Gramm und einen Durchmesser von 90-100 cm. Die Reifen gibt es mit vielen schönen Mustern, die zum Teil aus sog. Griptape bestehen. Das Griptape gibt dem Reifen eine gewisse Haftung, was den Anfang enorm erleichtert. Je größer und schwerer der Hula Hoop Reifen ist, um so leichter kann er am Anfang gespührt und kontrolliert gespielt werden. Hier gibt es jedoch eine physikalische Obergrenze, hat der Reifen ein zu hohes Gewicht, stimmt das Kräfteverhältnis zur Fliehkraft nicht mehr, der Reifen fällt nach unten. Geschütz durch Gummi-Panzer und mit viel Kraftaufwand lassen sich natürlich auch Monsterreifen und sogar Traktorräder hoopen.

Unser Ansatz ziehlt in erster Linie auf eine sanfte Stärkung der Muskulatur und Aufrichtung des Körpers – Das Finden der eigenen Körpermitte steht im Vordergrund.

Ist der Hooper ein wenig geübt, so kann er immer leichtere Hula Hoop Reifen mit immer kleineren Bewegungen in Drehung halten. Um einen leichten Reifen in der Schwebe zu halten, wird eine gewisse Grundspannung im ganzen Körper aufgebaut. Kalorienverbrauch und auch Muskelaufbau erfolgen sozusagen von innenheraus. Es geht also nicht darum eine möglichst große Masse in den Umschwung zu bringen, sondern viel mehr darum, durch eine innere Straffung einen erhöhten Energiefluß zwischen Kreis und Körper zu erlangen.

Massage-Hula-HoopVerständlicher Weise warnen auch Sportmediziner vor zu brutalem Training mit zu schweren Folterringen … das kann ganz schnell auf die Bandscheiben gehen – also mehr Schaden als Nutzen bringen. Besser ist es, mit einem zur Körpergröße passenden Hula Hoop Reifen sanft zu Kreisen, als mit roher Gewalt im Zentrum einer Traktorreifenzentrifuge zu bestehen. Denn auch hier gilt es: Besser eine effektive Gesamt-Körperstraffung, als einseitige Überlastung. Hier entscheiden also nicht die Härten und Qualen, sondern lieber ein beständiges spielen mit Spaßfaktor. Wer Spaß beim Hoopen hat wird mit der Zeit besser und beweglicher – auch leichte Polypro Hula Hoops kreisen perfekt – durch neue Tricks und Moves wird das Workout nach und nach anspruchsvoller.

Hula hoop fitness
Abnehmen mit Hula Hoop

Also besser öfter mal den Travel-Hoop mit in den Park nehmen, gute Musik auf die Ohren und ab geht der Tanz.